Über mich, Sonja Klein

Direkt nach dem Abitur begann ich mit der Ausbildung zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin an der Schule für Physiotherapie der St. Elisabeth-Stiftung in Bochum (Oktober 2003- Oktober 2006).

 

Meine erste Berufserfahrung als Physiotherapeutin sammelte ich in zwei verschiedenen Einrichtungen: Zum Einen arbeitete ich als Physiotherapeutin in einer Praxis für Physiotherapie mit dem Behandlungsschwerpunkt Erwachsenentherapie, zum Anderen sammelte ich Erfahrung in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen in einem sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ).

 

Nach 2 ½ Jahren wechselte ich aus den beiden parallelen Anstellungen in ein interdisziplinäres Therapiezentrum, wo ich sowohl Erwachsene als auch Kinder behandele.

 

Mit der Weiterbildung zur Bobath-Therapeutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (im Jahr 2010) habe ich mich qualifiziert für die Behandlung von Patienten / Kindern und Jugendlichen mit neurologischen Erkrankungsbildern.

 

Berufsausbildung: Oktober 2003 bis Oktober 2006

 

Fortbildungen:
- dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth (Juni 2007)
- Bobath Therapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (September 2009- Februar 2010)
- Manuelle Lymphdrainage (Mai 2011)
- Kinderrückenschule (Juli 2011)